Im obigen Beispiel kopiert der Sync-Befehl des befehls 3 “rekursiv neue und aktualisierte Dateien aus dem Quellverzeichnis in das Ziel. Erstellt Ordner im Ziel nur, wenn sie eine oder mehrere Dateien enthalten” (aus der Dokumentation von s3 sync). Ich bin in der Lage, eine ganze Sammlung von Bildern mit einem einfachen Use –rekursiv herunterladen, stellen Sie sicher, dass sie den Ordnernamen zum Ziel hinzufügen können Sie auch Pfad As wie BucketName/ Path für einen bestimmten Ordner in s3 zuweisen, um das ist es herunterzuladen. Jetzt wissen Sie, wie Sie JSCAPE MFT Server so konfigurieren, dass ein Amazon S3-Bucket-Ordner überwacht und jede neu hinzugefügte Datei heruntergeladen wird. Laden Sie das Installationsprogramm von docs.aws.amazon.com/cli/latest/userguide/awscli-install-windows.html AWS sdk API nur die beste Option zum Hochladen des gesamten Ordners und Repos auf s3 und zum Herunterladen des gesamten Buckets von s3 in lokal. Unternehmen mit hybriden Infrastrukturen, die aus Cloud-basierten und on-Premise-Lösungen bestehen, benötigen in der Regel die Möglichkeit, automatisierte Datenübertragungen zwischen diesen beiden Domänen durchzuführen. Die umfangreichen Cloud-Integrationsfunktionen von JSCAPE MFT Server können eine große Hilfe bei der Erfüllung dieser Anforderung sein. In diesem speziellen Beispiel zeigen wir, wie einfach es ist, MFT Server einzurichten, um einen Ordner in einem Amazon S3-Bucket zu überwachen und jede dort hinzugefügte Datei automatisch herunterzuladen. Sie können diesen AWS cli-Befehl verwenden, um den gesamten S3-Bucket-Inhalt in den lokalen Ordner herunterzuladen. Wählen Sie einfach den Bucket aus, und klicken Sie auf das Menü Buckets in der oberen linken Ecke, und wählen Sie dann alle Dateien für die Option herunterladen aus dem Menü.

Unten ist der Screenshot für das gleiche: Nützlich für das Herunterladen von Protokollordnern und Dingen dieser Art. Dadurch wird die CLI angewiesen, alle Dateien und Ordnerschlüssel rekursiv im Verzeichnis PATH/TO/FOLDER im BUCKETNAME-Bucket herunterzuladen. Dann durchsuchen Sie einen Ordner, um den Bucket an einem bestimmten Ort herunterzuladen Alles, was Sie tun müssen, ist Ihre Amazon-Anmeldeinformationen einzugeben und die einfache Schnittstelle zum Herunterladen, Hochladen, Synchronisieren Ihrer Buckets, Ordner oder Dateien zu verwenden. Klicken Sie auf dem folgenden Bildschirm auf die Schaltfläche Hinzufügen, und wählen Sie in der Dropdown-Liste den Download von Handelspartnerdateien aus. Klicken Sie auf OK, um fortzufahren. Möchten Sie dies selbst ausprobieren? Laden Sie jetzt die kostenlose, voll funktionsfähige Starter Edition von JSCAPE MFT Server herunter. Wenn Sie auch die lokalen und s3-Verzeichnisse synchronisieren möchten (falls Sie einige Dateien im lokalen Ordner hinzugefügt haben), führen Sie diesen Befehl aus: Wenn Sie nur diesen bestimmten Ordner und keinen der darunter liegenden Unterordner überwachen müssen, deaktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen Monitor rekursiv. Nachdem Sie sich in BucketExplorer umgeschaut haben, kann “Download des ganzen Buckets” tun, was Sie wollen. Sobald Sie Ihren Amazon S3-Handelspartner haben, besteht der nächste Schritt darin, einen Verzeichnismonitor zu erstellen, der einen AWS S3-Ordner auf diesem Handelspartner auf neu hinzugefügte Dateien überwacht. Gehen Sie dazu einfach zum Modul “Verzeichnismonitore” und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen. Nun, da wir einen Verzeichnismonitor für die Überwachung eines Ordners in unserem S3-Bucket haben, müssen wir als nächstes einen Trigger erstellen, der automatisch jede neu hinzugefügte Datei herunterlädt, die vom Verzeichnismonitor erkannt wird. Während das obige Beispiel ist, wie man einen vollständigen Bucket herunterlädt, können Sie auch einen Ordner rekursiv herunterladen, indem Sie den anderen Tag ausführen, an dem ich den Inhalt eines großen S3-Ordners herunterladen musste.